image image


Ebook-Download: Continuous Delivery with Docker and Jenkins

image

Da das Leben manchmal seltsame Dinge mit uns anstellt, bin ich tatsächlich in die Verlegenheit gekommen, mich die restlichen Wochen meines Beufslebens noch mit den Themen Continuous Delivery, Docker und Jenkins befassen zu müssen. Und so kommt mir der heutige Titel, den Packt Publishing im Rahmen der freien (frei wie 🍻 Freibier) und täglich wechselnden Ebook-Download Aktion im Programm hat, gerade Recht. So Recht, daß ich meinen geheiligten Wochenend-Hiatus unterbreche, um auch Euch auch darüber zu informieren. Das Objekt meiner Begierde heißt »Continuous Delivery with Docker and Jenkins« und wurde von Rafał Leszko verfaßt. Es ist in der PDF-Version knapp 300 Seiten fett und scheint nach einem ersten Durchblättern knapp und zielgerichtet in das Thema einzuführen. Ich hoffe, daß ich nach der Lektüre abschätzen kann, auf was ich mich da eingelassen habe. 😎  Das Buch ist 2017 erschienen, dürfte also auch noch hinreichend aktuell sein.

ie Spielregeln: Wer noch keinen Account bei Packt besitzt, muß sich einmalig kostenlos registrieren, alle anderen können – nach einem eventuell notwendigen Login – den Titel bis heute Nacht um 24:00 Uhr (GMT) als Epub, Mobi und/oder PDF sofort herunterladen.


(Kommentieren) 

image image



Über …

Der Schockwellenreiter ist seit dem 24. April 2000 das Weblog digitale Kritzelheft von Jörg Kantel (Neuköllner, EDV-Leiter, Autor, Netzaktivist und Hundesportler — Reihenfolge rein zufällig). Hier steht, was mir gefällt. Wem es nicht gefällt, der braucht ja nicht mitzulesen. Wer aber mitliest, ist herzlich willkommen und eingeladen, mitzudiskutieren!

Alle eigenen Inhalte des Schockwellenreiters stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz, jedoch können fremde Inhalte (speziell Videos, Photos und sonstige Bilder) unter einer anderen Lizenz stehen.

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung widersprechen.

Diese Seite verwendet keine Cookies. Warum auch? Was allerdings die iframes von Amazon, YouTube und Co. machen, entzieht sich meiner Kenntnis.


Werbung


Werbung


image  image  image
image  image  image


image