Der Schockwellenreiter

Die tägliche Ration Wahnsinn – seit April 2000 im Netz

image image


Archiv September 2019


Schau Mama, ein Hundebild!

image
Es ist Freitag und es ist Herbst, daher ist das heutige Photo der kleinen Fellkugel von einer unserer ersten großen Herbstwanderungen letzte Woche rund um die Stralauer Halbinsel (es war eigentlich mehr ein ausgedehnter Spaziergang). Das Bild dient der Vorfreude, denn auch für morgen und übermorgen planen der kleine Sheltie und ich ausgedehnte Ausflüge. Vielleicht kommt sogar etwas Berichtenswertes dabei heraus.  Mehr hier …


Apple veröffentlicht iOS 13 und verursacht ein Update-Chaos

image
Wie angekündigt hat Apple für die Geräte iPhone 6s und neuer und iPod Touch (7. Gen) das Update auf iOS 13 bereitgestellt. Die Neuerungen können im wesentlichen hier verfolgt werden.  Mehr hier …


Neu in meiner Bibliothek: Numerisches Python

image
Manchmal kann ich einfach nicht widerstehen: So stieß ich beim Stöbern auf den Seiten des bei uns allen gehassten Online-Händlers, an dem wir dennoch nicht vorbeikommen, auf das Buch »Numerisches Python, Arbeiten mit NumPy, Matplotlib und Pandas« von Bernd Klein, einem in der Python-Szene nicht unbekannten Dozenten und ich konnte nicht anders – ich mußte zuschlagen. Vor allem, da das Buch in diesem Jahr erschienen ist, also höchste Aktualität verspricht.  Mehr hier …


Zwei Browser Updates

image
Mozilla wie auch Google haben heute Sicherheits-Updates ihrer Browser Firefox und Chrome unters Volk gebracht:  Mehr hier …


Alles, was Ihr über Schwerkraft wissen wolltet …


und wie man sie in pure JavaScript und dem HTML5 Canvas implementiert, erklärt Euch Christopher Lis in diesem, etwa halbstündigen Video-Tutorial. Den kompletten Quellcode findet Ihr in seinem GitHub-Repositorium.  Mehr hier …


TextMate 2 hat fertig!

image
Nach über sieben Jahren als Alpha- und Beta-Versionen und über 30 Release Candidates hat der quelloffene (GPL3) Texteditor meines Vertrauens, TextMate, sich am Wochenende bei mir gemeldet und erklärt, daß nun tatsächlich die Version 2.0 endgültig fertiggestellt sei und zum Download zur Verfügung stehe.  Mehr hier …


Nur mal so: Man darf Drogendealer im Görlitzer Park nicht nur diskriminieren, sondern man sollte sie sogar wegsperren.
  Mehr hier …


Microsoft veröffentlicht Update 16.29.0 für Office for Mac

image
Microsoft liefert mit dem Update auf 16.16.14 für Office 2016 und 16.29.0 für Office 365 for Mac natürlich auch aktuelle Sicherheitskorrekturen.  Mehr hier …


Tutorial: Basic Side Scroller mit P5.js (Teil 3)

image
Das kleine, rosa Alien meines kleinen P5.js-Side-Scroller Tutorials (Teil 1, Teil 2) kann jetzt doch auf mobilen Devices hüpfen – zumindest auf meinem kleinen Nokia 2 mit Android (andere Geräte besitze ich nicht, auf denen ich das testen könnte). Was hatte ich übersehen? Bedingt durch den Blockscope der Deklaration mit let kannte mein Programm die Variable alien einfach nicht (man merkt, ich fremdel noch ein wenig mit JavaScript 🤓). Nachdem ich der Funktion touchStarted() die Variable bekannt gemacht hatte, hüpfte das Alien bei jedem Tippen mit dem Finger fröhlich über den Bildschirm meines Smartphones:  Mehr hier …


Worknote: Coding Train Farbpalette

Da man ja von (Farb-) Paletten nie genug besitzen kann und ich als Reminiszenz an Daniel Shiffman meinen kleinen Basic Side Scroller mit den Farben des Coding Trains ausstatten möchte, habe ich anhand eines Screenshots mit der Bildverarbeitung meines Vertrauens diese Coding-Train-Farbpalette erstellt:  Mehr hier …


Schau Mama, ein Hundebild!

image
Ich bin heute wieder voll im Streß und erfülle zu einhundert Prozent das Klischee des Rentners, der nie Zeit hat. Daher auf die Schnelle ein Photo des kleinen Sheltie, das zeigt, daß er seinen Kampfnamen »Fellkugel« zu Recht trägt. Denn Freitag ist Freitag und Tradition ist Tradition, und so gehört heute einfach trotz allem Streß ein Hundebild in den Schockwellenreiter.  Mehr hier …


P5.js: Kein touchStarted() unter Android?

image
Denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: Das gestern in meinem Basic Side Scroller mit P5.js implementierte touchStarted() ließ zumindest auf meinem Nokia 2 mit Android das kleine rosa Alien kalt. Es wollte einfach nicht hüpfen. Ich werde mich daher nach Alternativen umschauen müssen, mousePressed() soll möglicherweise laut der Dokumentation auf Touch Devices funktionieren.  Mehr hier …


(Fast) gelöst: Basic Side Scroller mit P5.js (Update, Worknote)

Manchmal genügt einfach ein Blick in die Dokumentation, um ein Problem zu beheben. So auch mein Problem mit den Tastaturereignisssen. Denn dazu steht in der Dokumentation zu keyPressed() explizit:  Mehr hier …


Google veröffentlicht die neue Version 77 seines Browsers Chrome

image
Google schließt mit dem Update auf die Version 77 (77.0.3865.75) seines Browsers Chrome auch wieder Sicherheitslücken.  Mehr hier …


Tutorial: Basic Side Scroller mit P5.js (Teil 1)

image
Natürlich möchte ich meine Erkundungen von P5.js, dem JavaScript-Mode von Processing fortsetzen. Daher habe ich als einen nächsten Schritt einfach den Basic Side Scroller (Teil 2) mit Bewegungsparallaxe, den ich im Frühjahr dieses Jahres schon einmal in Processing.py, dem Python-Mode von Processing, programmiert hatte, mehr oder weniger Eins-zu-Eins in JavaScript nachprogrammiert. Hier der Quellcode:  Mehr hier …


Security Updates

image
Heute erreicht mich eine Warnung über eine Sicherheitslücke in LibreOffice und – wie beinahe jeden Monat – dürft Ihr auch wieder eine neue Version des Flash-Players herunterladen. Doch zuerst LibreOffice:  Mehr hier …


Wen es interessiert: Das Kapital

Wen es interessiert und es sollte eigentlich viele interessieren: Morgen, am Dienstag, den 10. September 2019, von 19:00 bis 21:00 Uhr, debattieren unter dem Titel »Weltrevolution einst und heute in der »Hellen Panke«, Kopenhagener Str. 9 in 10437 Berlin, Christoph Lieber mit Thomas Kuczynski über seine neue Textausgabe von Marx’ Das Kapital, Band I, insbesondere den Stellenwert der dort vorgenommenen Analysen im Kontext von ökologischer Krise, Digitalisierung und Rohstoffknappheit. Der Eintritt kostet zwei Euro. (Noch etwas mit radikalisierenden Büchern. 🤓)  Mehr hier …


Rentner-Radikalisierung durch Lesen?

image
Durch die politischen Ereignisse der letzten Zeit habe ich den Eindruck gewonnen, daß ich mich dringend radikalisieren muß. Um dies theoretisch zu untermauern, habe ich mir zu meinem - schon bisher sehr umfangreichen – Leseprogramm noch folgende Titel vorgenommen. Da ist zuerst einmal Chantal Mouffes Manifest »Für einen linken Populismus«, in der sie die These vertritt, daß nur über einen linken Populismus eine Alternative zur krisengeschüttelten, neoliberalen hegemonialen Formation zu verwirklichen sei. Eine Position, die nicht nur Sahra Wagenknecht mit ihr teilt.  Mehr hier …


Jump’n’Run in pure JavaScript


In diesem knapp viertelstündigen Video-Tutorial zeigt Euch Frank Poth, wie man ein minimalistisches Jump-and-Run Grundgerüst in reinem JavaScript programmiert – ohne irgendein Framework zu nutzen.  Mehr hier …


Schau Mama, ein Hundebild!

image
Auch wenn die Posting-Frequenz in den letzten Tagen etwas zugenommen hat, gibt es keinen echten Anlaß für dieses Photo der Fellkugel in unserem Garten – außer der Tradition dieses Blogs Kritzelheftes: Es ist Freitag und Freitags gibt es ein Hundebild im Schockwellenreiter!  Mehr hier …


Firmware Update für Logitech Unifying Empfänger läßt sich umgehen

image
Als ich hier berichtete, daß ein Firmware-Update zwei Sicherheitslücken in Logitechs Unifying Empfänger schließt, hatte ich mich zu früh gefreut, denn leider kann – wie Tante Heise berichtete – das Sicherheitsupdate von Logitech mit einem einfachen Trick umgangen werden und es lassen sich weiterhin Eingaben von kabellosen Tastaturen abgreifen oder Schadcode eintippen.  Mehr hier …


Kritische Sicherheitslücke in Samba

image
Eine kritische Sicherheitslücke in der freien Server-Software für Windows-Clients Samba ermöglicht Angreifern unter bestimmten Umständen unbefugte Verzeichniszugriffe.  Mehr hier …


Live Coding: Das Einhornrennen auf der Eyeo 2019


Die Einrichtung von Daniel Shiffmans neuem Studio verzögert sich ein wenig (hoffen wir, daß er nicht einen BER bauen will). In der Zwischenzeit hat er sich auf der Eyeo 2019 herumgetrieben und gezeigt, wie man in nur 45 Minuten mit P5.js, dem JavaScript-Mode von Processing, ml5.js, Googles Teachable Machine, tensorflow.js und Runway ML ein Spiel bauen kann, das das gesamte Publikum mit einbezieht.  Mehr hier …


Braintrust Query: Altgriechisch auf dem Mac

image
Ich brauche mal wieder die Weisheit der Cloud: Für eine geplante Arbeit muß ich gelegentlich altgriechische Begriffe benutzen und sie auch in den Texten eintippen. Nicht, daß ich wirklich altgriechisch kann und bisher hatte ich mich auch immer damit beholfen, daß ich die wenigen benötigten Begriffe in der Wikipedia gesucht und so wie hier (ἡ Ἑλληνικὴ γλῶσσα) per copy and paste eingefügt habe.  Mehr hier …


Wordpress 5.2.3 behebt Sicherheitslücken

image
Das unlängst veröffentlichte Update von WordPress auf die Version 5.2.3 behebt wieder teils kritische Sicherheitslücken. Das Einfahren dieses Updates ist wie immer sehr empfehlenswert.  Mehr hier …


Google Flickentag mit neuer Android-Version

image
Am gestrigen Google-Flickentag hat die Datenkrake nicht nur Sicherheitslücken in Android geschlossen, sondern auch mit Android 10 eine neue Version unters Volk gebracht. Beginnen wir mit Android 10:  Mehr hier …


Tutorial: Bouncing Balls mit P5.js und ECMAScript 6 (ES6)

image
Ich hatte es mir ja schon so lange vorgenommen, endlich mal etwas mit JavaScript anzustellen und speziell mit P5.js, dem JavaScript-Mode von Processing, denn schließlich ist JavaScript das nächste, große Ding. Irgendwie hat mich der Aufwand aber immer wieder abgeschreckt, aber gestern hatte ich mich endlich aufgerafft: Ich habe ein P5.js-Progrämmchen geschrieben und dabei auch darauf geachtet, daß ich möglichst viel von den neuen Features, die seit ECMAScript 6 (ES6) die JavaScript-Welt bereichern, in das Script eingebaut wurden.  Mehr hier …


Stellt Euch mal vor, Brandenburg und Berlin wären ein Bundesland (so wie es die Politik vor Jahren mal wollte). Stellt man sich besser nicht vor.
  Mehr hier …


So werde ich – dank des Berliner Senats – zur Umweltsau

image
Wie ich heute einem Aushang der Berliner Stadtreinigung (BSR) in unserem Hausflur entnehmen konnte, hat sich unser Berliner Rot-Rot-Grüner Senat etwas neues ausgedacht, um die Bürger zu quälen und der Umwelt zu schaden. Die Altglassammlung wird nämlich aufgegeben »umgestellt«. Die Sammeltonnen im Hof werden abgeschafft, stattdessen soll der Bürger sein Altglas mehrmals die Woche selber zu (in unserem Falle) diesen angegebenen Altglascontainern schleppen:  Mehr hier …


Mozilla veröffentlicht Firefox 69.0

image
Die Entwickler des Mozilla Firefox bringen mit dem Update auf 69.0 (Version ESR 68.1.0) einige Neuerungen, beheben aber auch wieder Sicherheitslücken.  Mehr hier …


In Sachsen ist die SPD ihrem Ziel, erhobenen Hauptes und aufrecht die 5%-Hürde zu unterlaufen, ein gutes Stück nähergekommen.
  Mehr hier …


Die Zahlen

Zum Monatsbeginn wie gewohnt erst einmal ein paar Zahlen, die hochtrabend auch manches Mal Mediadaten genannt werden. Im August 2019 hatte der Schockwellenreiter laut seinem nicht immer zuverlässigen, aber hoffentlich datenschutzkonformen Neugiertool exakt 4.911 Besucher mit 9.432 Seitenansichten. Das ist für einen dusseligen Sommermonat doch gar nicht mal so schlecht.  Mehr hier …


image


image image

Über

Der Schockwellenreiter ist seit dem 24. April 2000 das Weblog digitale Kritzelheft von Jörg Kantel (Neuköllner, EDV-Leiter Rentner, Autor, Netzaktivist und Hundesportler — Reihenfolge rein zufällig). Hier steht, was mir gefällt. Wem es nicht gefällt, der braucht ja nicht mitzulesen. Wer aber mitliest, ist herzlich willkommen und eingeladen, mitzudiskutieren!

Alle eigenen Inhalte des Schockwellenreiters stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz, jedoch können fremde Inhalte (speziell Videos, Photos und sonstige Bilder) unter einer anderen Lizenz stehen.

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung widersprechen.

Diese Seite verwendet keine Cookies. Warum auch? Was allerdings die iframes von Amazon, YouTube und Co. machen, entzieht sich meiner Kenntnis.


September 2019


Werbung


image  image  image
image  image  image



Wieder Werbung


image