Der Schockwellenreiter

Die tägliche Ration Wahnsinn – seit April 2000 im Netz

image image


Neu im Schockwellenreiter


Neues vom (elektrischen) Trommler 🥁

image
Meinem Reha-bedingten Zeitmangel ist auch geschuldet, daß meine Erkundungen von Dave Winers neuem Spielzeug, dem (elektrischen) Trommler, zur Zeit etwas eingeschlafen sind. Das ist schade, denn in den letzten Tagen ist rund um den kleinen Outliner, den auch ich mit wachsendem Vergnügen einsetze, um meine Beiträge im Schockwellenreiter – speziell den »Trommelwirbel vom Tage« – vorzubereiten, viel passiert. Das Wichtigste ist, daß (Electric) Drummer auf Wunsch jetzt auch Markdown beherrscht.  Mehr hier …


Der elektrische Trommelwirbel vom Tage

image
Das zweite Gehirn: Turn Your Notes Into a »Second Brain« With Obsidian for Windows ist ein nettes, umfangreiches Anfänger-Tutorial in Obsidian und – entgegen dem Titel – nicht nur für Windows, sondern auch für die Nutzer anderer Betriebssysteme (macOS, Linux) geeignet.  Mehr hier …


P5.js-Tutorials mit Tokyo EdTech und Happy Coding


Im Rahmen meiner Überlegungen, mir ein Chromebook zuzulegen, rückt natürlich wegen des Online-Editors P5.js, die JavaScript-Version von Processing, wieder verstärkt in meinen Fokus. Und als dann auch noch Christian Thompson (aka Tokyo EdTech), der Mann, der bisher Unglaubliches aus Pythons Turtle-Modul herausgekitzelt hatte, ein P5.js-Tutorial veröffentlichte, dachte ich mir, daß es an der Zeit sei, dieses und ein paar weitere Tutorials hier im Schockwellenreiter vorzustellen.  Mehr hier …


Schau Mama, ein Hundebild!

image
Es ist noch schlimmer gekommen, als ich befürchtet hatte. Die Anschlußheilbehandlung (im Volksmund »Reha« genannt) nimmt mich so in Beschlag, daß ich die ganze Woche nicht dazu gekommen bin, das Internet vollzuschreiben und ich vermutlich auch die nächste Woche nicht dazu kommen werde. So muß das freitägliche Photo des kleinen Spitzes als Trostpflaster für die ausgefallenen und noch auszufallenden Beiträge im Schockwellenreiter herhalten.  Mehr hier …


Der elektrische Trommelwirbel vom Tage

image
Spahns Resterampe: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Lieferungen mit dem Biontech-Impfstoff an die Hausärzte zeitweise begrenzen. Stattdessen sollen sie bevorzugt mit dem in Deutschland ungeliebten Impfstoff von Moderna impfen, weil bei den auf Lager liegenden Moderna-Dosen das Verfallsdatum bald erreicht sei. Das wird der ohnehin schon schwachen Impfbereitschaft der Deutschen aber einen gewaltigen Schub nach vorne geben. Der Rest der Politik ist entsetzt und reagiert verständnislos. Und womit? Mit Recht!  Mehr hier …


Chapbook – ein neues Storyformat in Twine 2


Chapbook, ein neues Storyformat für Twine 2, das von keinem Geringeren als Chris Klimas, dem Schöpfer von Twine, entwickelt wurde, hatte ich im Februar letzten Jahres mal kurz auf dem Schirm, doch dann ist es bei mir in Vergessenheit geraten.  Mehr hier …


Der elektrische Trommelwirbel vom Tage

image
Das heutige Banner-Bild: Carl Georg Adolph Hasenpflug, Der Kreuzgang des Doms zu Halberstadt (1841), aus meiner noch anzulegenden Sammlung »Freie Bilder für Spiele«, dabei denke ich speziell, aber nicht nur, an Hintergrundbilder für Ren’Py.  Mehr hier …


Schau Mama, ein Hundebild!

image
Es ist Freitag und zur wiederbeginnenden Normalität gehört das freitägliche Hundebild im Schockwellenreiter. Leider ist die Normalität erst einmal nur von kurzer Dauer, denn ab Montag beginnt meine Reha. Zwar wird die Behandlung – auf meinem Wunsch, denn ich möchte abends in meinem eigenen Bett liegen – ambulant durchgeführt, doch ob ich es schaffe, während dieser Zeit mit der gleichen Häufigkeit wie die letzten Tage das Internet vollzuschreiben, bezweifle selbst ich. Daher nehmt das Hundebild auch als Trost dafür, daß es bis zum 10. Dezember (Ende der Reha) vermutlich nur wenige und an manchen Tagen auch gar keine Updates hier im Blog Kritzelheft geben wird.  Mehr hier …


Mozilla Thunderbird Version 91.3.2 freigegeben

image
Die Entwickler des Mozilla Thunderbird haben das Update auf die Version 91.3.2 freigegeben, in der auch kritische Sicherheitslücken behoben wurden.  Mehr hier …


Der elektrische Trommelwirbel vom Tage

image
Was sich in meinem elektrischen Trommler gestern so alles angesammelt hat: AppFlowy als freie Notion-Alternative, Generative Art, Glitch in Bio, Cloudfare und GitLab und last but not least Scientology auf Dating Apps – eine wilde Mischung. 🤪  Mehr hier …


Ein Chromebook für den Schockwellenreiter?

image
Mein jüngster Krankenhausaufenthalt hat es mir deutlich gezeigt: Wenn man mit der Netzwelt da draußen Kontakt halten, einigermaßen komfortabel Nachrichten lesen (für mich als Nachrichtenjunkie ein unverzichtbares Feature) oder Videos auf YouTube schauen möchte und dazu noch seine Notizen einigermaßen schnell eingeben und verwalten will, dann ist ein Mobilphone das denkbar schlechteste Werkzeug.  Mehr hier …


Apple veröffentlicht iOS 15.1.1 für iPhone 12 und 13

image
Ein Update außer der Reihe: Apple hat gestern Abend das Update auf iOS 15.1.1 bereitgestellt, um den immer wieder mal auftretenden Anrufabbrüchen zu begegnen.  Mehr hier …


Microsoft veröffentlicht Update 16.55.0 für Office for Mac

image
Microsoft liefert mit dem Update auf 16.55.0 für Office 365, 2019 for Mac natürlich auch aktuelle Sicherheitskorrekturen. Die Versionen ab 16.44 unterstützen nativ auch Macs mit Apple Silicon, derzeit den M1.  Mehr hier …


Neu in diesem Kritzelheft: Der elektrische Trommelwirbel vom Tage

image
Nach den Überlegungen, die ich hier angestellt hatte, möchte ich ein kleines Experiment beginnen, um herauszufinden, ob und wie der kleine (elektrische) Trommler als schnelle Zwischenschicht oder schneller Zwischenspeicher das (Mikro-) Blogging unterstützt. In den nächsten Tagen werde ich all die kleinen Meldungen, die sonst in den sozialen Medien versanden, im Drummer festhalten und am nächsten Morgen unter dem Titel »Trommelwirbel vom Tage« gesammelt im Schockwellenreiter veröffentlichen:  Mehr hier …


Dell warnt vor einem Sicherheitsproblem im BIOS

image
Ein lokaler Angreifer kann offenbar eine Schwachstelle im BIOS von Dell Computern ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen.  Mehr hier …


Benannte Farbpalette in Pygame

image
Da man bekanntlich nie zuviel Farbpaletten besitzen kann, hier der Link zu Pygames benannter Farbpalette aus pygame.Color.  Mehr hier …


Kenneys Creature Mixer, ein Stinkefinger für NFTs

image
Die Pixel-Anarchos aus den Niederlanden haben wieder zugeschlagen. Doch dieses Mal gibt es keine weiteren, freien (CC0 1.0) Sprites und Assets für Eure eigenen Spiele, sondern den Creature Mixer, ein Online-Tool, mit dem Ihr über 100 Millionen verschiedene, animierte (2D-) Sprites erzeugen und (als Spritesheets, Einzelbilder oder animierte GIFs) herunterladen könnt. Auch sie sind – wie bei Kenney üblich – völlig frei (auch für kommerzielle Anwendungen) zu nutzen, doch weil so ein Tool die Geier mit den Dollarzeichen in den Augen magisch anzieht, schließt die Lizenz die Nutzung als non-fungible tokens (NFT) oder in anderen Blockchain-Projekten ausdrücklich aus. Wenn das mal kein Stinkefinger ist. 😎  Mehr hier …


Google veröffentlicht die neue Version 96 seines Browsers Chrome

image
Google veröffentlicht die neue Version 96 (96.0.4664.45) seines Browsers Chrome, behebt Fehler und schließt Sicherheitslücken.  Mehr hier …


Von Trommlern, Zettelkästen, Obsidian, Outlinern und Markdown


Eigentlich war ich mir ziemlich sicher, daß Zettlr die neue Zettelkasten-Software meines Vertrauens wird. Jedoch obige Schritt-für-Schritt Einführung »My simple note-taking setup – Zettelkasten in Obsidian« von Artem Kirsanov läßt mich wieder schwankend werden. Denn er spricht ein Problem an, das vielen – auch mir – immer wieder unterkommt: Die zunehmende Komplexität der Software plus die Anzahl der vorhandenen Plug-ins, die man alle einsetzten könnte, legen die Einstiegshürden oft viel zu hoch.  Mehr hier …


Die Zahlen für den Monat Oktober 2021

image
Auf dem Weg zurück in die Normalität fehlen eigentlich nur noch die monatlichen Zahlen, die hochtrabend manchmal auch Mediadaten genannt werden. Wohlan, hier sind sie (wenn auch arg verspätet): Im Oktober 2021 hatte der Schockwellenreiter laut seinem nicht immer zuverlässigen, aber dafür (hoffentlich!) datenschutzkonformen Neugiertool exakt 5.468 Besucher mit 10.742 Seitenaufrufen.  Mehr hier …


Feedreader geplündert – Drummer-Fortschritt bewundert

image
Geschafft! In mehrstündiger Klausur habe ich die über 1.700 Einträge der letzten zweieinhalb Wochen in meinem Feedreader gelesen, na ja, zumindest flüchtig überflogen. Besonders beeindruckt war ich über die Fortschritte, die der kleine (und manchmal auch elektrische) Trommler in dieser kurzen Zeit gemacht hat. Das läßt den Schluß zu, daß die Welt auf einen neuen Outliner gewartet hat und sich nun begierig auf ihn stürzt.  Mehr hier …


Security Alerts für Admins

image
Die während meines Krankenhausaufenthaltes eingegangenen Security Alerts führe ich hier nicht auf, denn wenn Ihr in der Zwischenzeit kein Update eingefahren habt, dann ist es sowieso zu spät. Doch zwei Sicherheitswarnungen aus den letzten Tagen möchte ich doch hervorheben, auch weil die betroffenen Programme eher nicht zur täglichen Routine eines »normalen« Anwenders gehören. Hier muß dann eher der Admin ran:  Mehr hier …


Email-Kommentare repariert

image
Über den Nachbarn aus Bonn erfahre ich, daß mein Postfach für die Email-Kommentare wohl vollgelaufen sei, weil mein Mailserver mit Disc Quota exceeded jede Zusammenarbeit verweigere. Warum muß ich das aus Bonn erfahren, und nicht aus Berlin, wo mein Spielzeugprovider seinen Sitz hat?  Mehr hier …


Schau Mama, ein Hundebild!

image
Ich weiß nicht, was ich zu diesem Hundebild sagen kann, außer das es Freitag ist und mit beginnender Normalität Freitags wieder ein Hundebild in den Schockwellenreiter gehört. Der Spitz hat einen neuen Ball, Gabi hat Hunger und ich muß mich erst noch neu sortieren.  Mehr hier …


The Boy is Back in Town

image
Eine lange und nicht geplante Pause ist ins Land gegangen, in der Ihr weder etwas von mir irgendwo im Netz noch – völlig ungewöhnlich – speziell im Schockwellenreiter gehört habt. Das hatte einen triftigen Grund: Ich hatte einen Schlaganfall und wurde kurz nach dem letzten Eintrag per Notaufnahme in das Neuköllner Krankenhaus eingeliefert.  Mehr hier …


Ältere Beiträge im Archiv ->

Über

Der Schockwellenreiter ist seit dem 24. April 2000 das Weblog digitale Kritzelheft von Jörg Kantel (Neuköllner, EDV-Leiter Rentner, Autor, Netzaktivist und Hundesportler — Reihenfolge rein zufällig). Hier steht, was mir gefällt. Wem es nicht gefällt, der braucht ja nicht mitzulesen. Wer aber mitliest, ist herzlich willkommen und eingeladen, mitzudiskutieren!

Alle eigenen Inhalte des Schockwellenreiters stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz, jedoch können fremde Inhalte (speziell Videos, Photos und sonstige Bilder) unter einer anderen Lizenz stehen.

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung widersprechen.

Diese Seite verwendet keine Cookies. Warum auch? Was allerdings die iframes von Amazon, YouTube und Co. machen, entzieht sich meiner Kenntnis.


Die letzten Tage


Werbung


image  image  image
image  image  image



Wieder Werbung


image