Der Schockwellenreiter

Die tägliche Ration Wahnsinn – seit April 2000 im Netz

image image


Neu im Schockwellenreiter


Journalisten-Kritik muß aus dem Netz: ZEIT-Herausgeber Josef Joffe und Polit-Redakteur Jochen Bittner haben auf ihre Laptops gekotzt (wir berichteten).


Metadaten

Wie Dein unschuldiges Smartphone fast Dein ganzes Leben an den Geheimdienst übermittelt. Großartiger Gastbeitrag von Dimitri Tokmetzis in der Netzpolitik.org.  Mehr hier …


Begin Early – Shave Yourself

image
Aus der Reihe: Anzeigen, die man heute so nicht mehr zu sehen bekommt.  Mehr hier …


Security Alert: Fake ID

Das Team von Bluebox Labs hat eine Sicherheitslücke in Android bei der Signierung von Software entdeckt, die das Einschleusen von Schadcode ermöglicht. Dieser könne dann die weiterreichenden Zugriffsrechte von Systemdiensten erlangen und so das komplette Gerät übernehmen und hätte damit Zugriff auf viele sensible Daten. Das Sicherheits-Team nennt diese Sicherheitslücke »Fake ID«. Davon betroffen sind offenbar alle Android Versionen ab 2.1.  Mehr hier …


Wegguck-Bilder: Der Tod des Adonis

image
In der griechischen Mythologie ist Adonis der Gott der Schönheit und der Vegetation und einer der vielen Geliebten der Aphrodite. Sie mußte sich ihn jedoch mit Persephone teilen, da Zeus die Keiferei der eifersüchtigen Göttinen leid war und verfügte, daß Adonis je ein Drittel seiner Zeit mit der einen, ein anderes Drittel mit der anderen Göttin verbringen mußte.  Mehr hier …


Jugendliche Gewalttäter mit Migrationshintergrund

Am Sonntagnachmittag wurde ein 59-jähriger Mann in der Berliner S-Bahn von zwei jugendlichen Gewalttätern krankenhausreif geprügelt. Heute nahm die Bundespolizei die beiden mutmaßlichen Täter fest.  Mehr hier …


Weil JavaScript das nächste große Ding ist

Mit der Bibliothek Tracking.js (BSD-Lizenz) sollen sich Farb- und Objekterkennung einfach im Browser umsetzen lassen. Der erweiterbare JavaScript-Code ermöglicht bereits das Erkennen von Gesichtern.  Mehr hier …


Steuergelder sparen mit Open Source

Die spanische Stadt Valencia konnte ihre IT-Kosten über neun Jahre hinweg mit einer Linux-Distribution für Schulen um 36 Millionen Euro drücken, die französische Stadt Toulouse hat eine Million Euro mehr durch LibreOffice im Säckel.  Mehr hier …


Wegguck-Bilder: Köpfe müssen rollen

image
Hier hätten die Herren wohl auch besser weggeschaut.  Mehr hier …


Vorsicht, Satire! Deutsche Elite-Journalisten setzen den Stahlhelm auf. Aber verdammt nahe an der Realität.


Wegguck-Bilder: Die Perle und die Woge (1862)

image
Paul Jacques Aimé Baudry (* 7. November 1828 in La Roche-sur-Yon (Vendée); † 17. Januar 1886 in Paris) war ein französischer Maler.  Mehr hier …


Max Uthoff: Qualitätspresse im Drogenrausch

LSD? Crack? Stechapfeltee? Angesichts der Berichterstattung zum Ukraine-Krieg fragt sich Max Uthoff, welche Drogen eigentlich in den Redaktionen deutscher Zeitungen konsumiert werden. (Video)  Mehr hier …


ZDF: Zensiertes Deutsches Fernsehen

Am 29.4.2014 zeigten Max Uthoff und Claus von Wagner in der politische Kabarett-Sendung »Die Anstalt« (ZDF) einen furiosen Überblick dessen, was Uwe Krüger an Hintergründen über das Netzwerk transatlantischer Journalisten in deutschen Leitmedien für eine Studie recherchiert hatte. Das ZDF hat diesen Beitrag nun aufgrund von Klagen einiger der dort erwähnten Qualitätsjournalisten (anscheinend vornehmlich aus dem Lager der ZEIT) aus der Mediathek entfernt. Wir zeigen schnell noch einmal eine auf YouTube depublizierte Kopie. Schaut sie Euch an, bevor sie auch dort verschwindet. (Video)  Mehr hier …


Ist das schon Spam oder kann das weg?

image
Da bietet mir ein Achim K. auf meinem beruflichen Mail-Account eine zweitägige MS-Project-Schulung für mich und meine Kollegen in Berlin und Frankfurt für jeweils 949 Euro pro Person an (inkl. 15 Prozent Rabatt, der Listenpreis sei 1.149 Euro). Die Mail war und die Schulung wäre auf Englisch!  Mehr hier …


The Good, The Bad, The Ugly – drei Bücher zu Grunt im Test

  
Grunt ist ein Task Runner (nicht nur) für und in JavaScript. Grunt ist ein Kommandozeilenwerkzeug, das in Node.js geschrieben ist. Ich war in den letzten Wochen darüber gestolpert, hatte mich dann ein wenig damit beschäftigt und bin zunehmend fasziniert von den Möglichkeiten, die diese Software bietet. Um tiefer einzusteigen, habe ich in den letzten Tagen zusätzlich auch drei Bücher darüber gelesen.  Mehr hier …


Tunnelflitzer

image
Jawohl, es ist Freitag und wie jeden Freitag gibt es ein Hundebild, das Euch darauf vorbereiten soll, daß es die nächsten zwei Tage keine oder nur wenige Updates im Schockwellenreiter geben wird. Und mit dem Bild des kleinen Tunnelflitzers auf dem 12. Spreewald Agility Cup letzte Woche möchte ich mich auch für Euer Daumendrücken bedanken. Denn es hat geholfen:  Mehr hier …


Intel XDK Tutorial

Cross-Plattform-Entwicklung mit dem Intel XDK in HTML5 und JavaScript. Nettes Tutorial von Gregor Biswanger, aber leider wieder über mehrere Seiten als Klickstrecke verteilt. Daher ausdrucken!  Mehr hier …


Neu in meinem Wiki: Intel XDK

Intel XDK (frei wie Freibier?) ist eine plattformübergreifende HTML5 Lösung, mit der Entwickler Web- und Hybrid-Apps einmal programmieren und dann über viele App-Stores und für viele Geräteformate vertreiben können. Die Entwicklungsumgebung ist eine Kombination aus unterschiedlichen Open-Source-Projekten, die sich zu einer einheitlichen IDE zusammensetzen.  Mehr hier …


Neu in meiner Bibliothek: Bücher zu Grunt

 
Ich spiele zur Zeit viel mit Grunt, dem JavaScript-Taskrunner herum. Die Software ist großartig, aber auch mit ihren vielen Bibliotheken etwas unübersichtlich. Um mehr zu lernen, habe ich mir daher die Büchlein Mastering Grunt und Getting Started with Grunt zuschicken lassen. Auf den ersten Blick machen beide einen netten Eindruck.  Mehr hier …


Diskussion zwischen Edward Snowden und Daniel Ellsberg

Am letzten Wochenende diskutierten Daniel Ellsberg, Whistleblower der Pentagon-Papers und Edward Snowden auf der HOPEX in New York über Whistleblowing, Überwachung und Kontrolle. (Video)  Mehr hier …


Heute ist der »Tag des Systemadministrators« (System Administrator Appreciation Day). Wo bleiben meine Geschenke?


Wegguck-Bilder: Die Hochzeit von Peleus und Thetis

image
Zu der Hochzeit des Peleus und der Thetis waren alle olympischen Götter eingeladen, bis auf Eris, die Göttin der Zwietracht. Diese warf aus Rache einen goldenen Apfel mit der Aufschrift »Der Schönsten« unter die Gäste.  Mehr hier …


Security Alert: Apache

image
Mit der neuen Version 2.4.10 liefert das Apache Team ein wichtiges Sicherheitsupdate für die Apache 2.4.x Linie aus, welches fünf Schwachstellen behebt, wovon eine über das Netz ausgenutzt werden könnte.  Mehr hier …


Die eigene(n) Wolke(n) selber bauen

Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing: Version 7 der Community-Edition von Owncloud erlaubt das Teilen von Dateien über verschiedene Instanzen hinweg, ermöglicht die Bearbeitung von Microsoft-Word-Dateien und bietet Administratoren feinere Einstellungen.  Mehr hier …


Neu in meinem Wiki: Book Creator

Mit dem Book Creator – einer App für das iPad und Android – lassen sich kinderleicht und intuitiv Ebooks im Epub-Format erstellen.  Mehr hier …


Elisabeth Pohl: Von Dummheiten und offenen Daten als Kunst. Bisher hatte mich noch nie ein Beitrag aus der Netzpolitik.org so gefesselt, daß ich ihn spontan ausdrucken mußte. Dieser hat es.


Laßt die Daten frei

EU-Kommission veröffentlicht Leitlinien für Open Data.  Mehr hier …


Code für Germany

Wie offene Daten allen nützen können – ein kurzer Beitrag aus dem ARD Mittagsmagazin. (Video)  Mehr hier …


Update: Mozilla veröffentlicht Firefox 31

Die Entwickler des Mozilla Firefox haben turnusgemäß ihre neue Version 31 freigegeben. Folgende Neuerungen finden sich unter anderem:  Mehr hier …


Raspberry Pi: Fernsteuerung über einen Webserver

In diesem Screencast wird gezeigt, wie Ihr den Raspberry Pi über eine normale Webseite steuern und so zum Beispiel eine Glühbirne aus der Ferne an- und ausschalten könnt. (Video)  Mehr hier …


Aufstand der Kulturpessimisten: Gen Amazonien wird natürlich auch geritten

 
Michael Schikowski jammert auf Deutschlandradio Kultur über die unheimliche Macht des Versandriesen. Und das auf unterstem Niveau. Der gesamte Beitrag ist eine einzige Ansammlung von Ressentiments und Gemeinplätzen, der Behauptungen ohne einen einzigen Beleg, eine einzige Begründung aufstellt. Wieso soll die »mittelständische Zivilgesellschaft eroieren«, wenn ich meine Bücher bei Amazon kaufe? Und warum werde ich aus dem gleichen Grunde doof?  Mehr hier …


Inhalte aus Mediatheken befreien

image
MediathekView ist momentan das einzige gut zu gebrauchende Tool auf allen gängigen Desktop-Plattformen (Windows, MacOS X, Linux), um Inhalte aus Mediatheken herunter zu laden und damit auch das Depublizieren durch die unsinnige 7-Tages-Regel zu umgehen.  Mehr hier …


Neu in meinem Wiki: MediathekView

Das Programm MediathekView (GPL) durchsucht die Online-Mediatheken verschiedener Sender (ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF, SF) und listet die gefundenen Sendugen auf. Die Liste kann mit verschiedenen Filtern nach Beiträgen durchsucht werden.  Mehr hier …


Es ist für die westliche Politik ein klarer Unterschied, ob Zivilisten in einem Flugzeug ermordet werden oder Zivilisten im palästinensischen Gazastreifen: Manche Zivilisten sind gleicher.


Security Alert: Hintertüren in iOS

Der auf iOS spezialisierte Sicherheitsforscher Jonathan Zdziarski hat auf der Hacker-Konferenz HOPE (Hackers on Planet Earth) vor einer Reihe undokumentierter Systemdienste gewarnt, die im Hintergrund von iOS liefen und unter bestimmten Umständen den Fremd-Zugriff auf das System erleichtern.  Mehr hier …


Wegguck-Bilder bei der NSA

image
In einem Interview hat Edward Snowden erklärt, daß NSA-Angestellte untereinander Nacktbilder austauschen, die sie bei Überwachungsmaßnahmen abgegriffen haben.  Mehr hier …


Liegende (von Albert Arthur Allen)

Die Frauen aus den 1920er Jahren auf den Bildern des amerikanischen Aktphotographen Albert Arthur Allen trugen Haare – und sonst gar nichts.  Mehr hier …


Zwei Links

aus der Telepolis für die Stadt(planung): Robert Kaltenbrunner über Baukultur und Stadtaneignung und vom urban gardening zum urban beekeeping.  Mehr hier …


Vom Pfeifen im Walde

image
Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft.  Mehr hier …


Wie wir das Netz kaputt kürzen

Darum gibt es im Schockwellenreiter auch keine kastrierten Links.  Mehr hier …


Der Amazon von Füssen

image
Johann Gruber’s Buchhandlung in Füssen, gegründet 1894, existiert leider seit 2011 nicht mehr.  Mehr hier …


Die Waffen nieder!

»Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.« (Bertha von Suttner)  Mehr hier …


Ob MH17 oder Gaza: Soldaten sind Mörder. Alle! Immer! Und ohne Ausnahme!


Schau Mama, es ist endlich wieder Freitag

image
Ja, es ist endlich wieder Freitag und es gibt endlich wieder ein Hundebild des kleinen Sheltie im Schockwellenreiter. Es zeigt Euch, daß wir die nächsten Tage wieder viel vorhaben. Denn es geht mal wieder zu unseren Sportsfreunden nach Lübbenau zum 12. Spreewald Agility Cup.  Mehr hier …


Comics Unmasked

Die British Library präsentiert noch bis zum 19. August dieses Jahres die bislang größte Comicausstellung Großbritanniens und macht in sechs Sektionen deutlich, daß die Neunte Kunst sowohl in der gesellschaftlichen und kulturellen Mitte als auch an deren Rändern verankert ist. (Video)  Mehr hier …


Security Alert: Sicherheitslücke in Apache 2.x

image
In dem verbreiteten Webserver Apache in der Version 2.x schlummert offenbar eine kritische Sicherheitslücke, die aus der Ferne auch ohne Zugangsberechtigung ausgenutzt werden kann.  Mehr hier …


Neues von der kaputtgesparten S-Bahn

Heute wieder Stop and Go auf dem Südring. Dann eine seltsame Entschuldigung aus dem Fahrerhaus: »Entschuldigen Sie bitte die Verspätung, sie wird durch die Verspätung des vorausfahrenden Zuges verursacht.« Und was hat die Verspätung des vorausfahrenden Zuges verursacht? Die Verspätung des dem vorausfahrenden Zug vorausfahrenden Zuges?  Mehr hier …


Wegguck-Bilder

image
George Hendrik Breitner (* 12. September 1857 in Rotterdam; † 5. Juni 1923 in Amsterdam) war ein niederländischer Kunstmaler, der als der bedeutendste Vertreter des Amsterdamer Impressionismus gilt.   Mehr hier …


Nationalstolz

(ich muß aus gegebenem Anlaß mal wieder Arthur Schopenhauer zitieren):  Mehr hier …


R.I.P. Johnny Winter

Der amerikanische Blues-Gitarrist und -Sänger Johnny Winter starb gestern im Alter von nur 70 Jahren. (Video)  Mehr hier …


Nicht-Müll

image
Neuköllner Straßenmüll wird zum Nicht-Müll, wenn man einen Zettel »Zum Mitnehmen« daran befestigt.  Mehr hier …


Security Alert: Chrome

Google hat mit dem Update auf 36 (36.0.1985.125) seines Browsers Chrome auch wieder zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen.  Mehr hier …


Ich kann auch GROSSBUCHSTABEN

Verehrte Qualitätsjournalisten von Springers Blut- und Hoden-Blättchen

FICKT EUCH DOCH SELBER!

  Mehr hier …


Gauchogate

image
Ich will ja jetzt nicht das Bild des hässlichen Deutschen beschwören (das scheint mir dann doch etwas zu weit hergeholt), aber wenn sich das, was sich am Dienstag auf der Fanmeile die Deutsche Fußballnationalmannschaft geleistet hat, eine x-beliebige Jugendmannschaft auf einem x-beliebigen Turnier geleistet hätte, wäre sie zu Recht – auch nachträglich – wegen unsportlichen Verhaltens disqualifiziert worden.  Mehr hier …


Die morgendliche S-Bahn-Erfahrung

Heute früh war auf dem gesamten Südring Stop and Go angesagt. Ich weiß nicht, welche Signalstörung dieses Mal dafür verantwortlich war, ich weiß nur, daß die Deutsche Bahn AG und die Politik in unverantwortlicher Weise in ihrem neoliberalen Privatisierungswahn die Berliner S-Bahn auf dem Rücken der Bevölkerung kaputtgespart haben.  Mehr hier …


Massenüberwachung ist eine »gefährliche Gewohnheit« der Staaten: UN warnen Firmen vor Kooperation mit Geheimdiensten. Und womit? Mit Recht!


Freiheit statt Angst

image
Am 30. August wird in Berlin die diesjährige »Freiheit statt Angst«-Demonstration gegen ausufernde Überwachung stattfinden. Das Motto in diesem Jahr lautet »Aufstehen statt Aussitzen« und los geht es um 14:00 Uhr vor dem Brandenburger Tor.  Mehr hier …


Das Wissenschaftsvideo am Mittwoch

Neuronales Netz von Microsoft erkennt Hunderassen: Mit dem Project Adam erforscht Microsoft neuronale Netze und maschinelles Lernen. (Video)  Mehr hier …


Hidden From Google

Hidden From Google ist eine Webseite, die die Suchergebnisse archiviert, die Google entfernen muß. Die Begründung der Macher:  Mehr hier …


Kaputtgespart heißt jetzt Signalstörung

image
Seit Jahren ist bei der im neoliberalen Privatisierungswahn kaputtgesparten Berliner S-Bahn keine Besserung in Sicht. So standen auch heute wieder die Fahrgäste im Stau und genossen das Leben in vollen Zügen (den wenigen, die noch fuhren). Selbst Sardinen reisen bequemer.  Mehr hier …


Security Alert: Java

Im Rahmen seines turnusmäßigen Critical Patch Update schließt Oracle sowohl in der neuen Java Version 8 Update 11 als auch in Version 7 Update 65 wieder zahlreiche Sicherheitslücken.  Mehr hier …


Keine Geschäfte mehr mit den USA, denn das US-Justizministerium ist der Ansicht, daß jede Firma, die Geschäfte in den USA macht, Daten auf Anfrage herausgeben muß, auch wenn diese außerhalb der USA gespeichert sind.


Neu im Schockwellenreiter TV: Eine Fellkugel in Aktion

image
Damit Ihr mal einen Eindruck davon gewinnt, wie es so aussieht, wenn unsere kleine Fellkugel (aka Joey) über einen Agility-Parcour flitzt und ich hinterherhechele, habe ich mal ein Video davon online gestellt. (Video)  Mehr hier …


TextMate 2 lebt

TextMate 2, der freie (GPL) Texteditor für MacOS X, aus dem heraus ich auch via RubyFrontier dieses Blog fütterte, überraschte mich heute mit einem Update und bestätigte damit, daß das Teil tatsächlich noch aktiv weiterentwickelt wird.  Mehr hier …


Über

Der Schockwellenreiter ist seit dem 24. April 2000 das Weblog digitale Kritzelheft von Jörg Kantel (Neuköllner, EDV-Leiter, Autor, Netzaktivist und Hundesportler — Reihenfolge rein zufällig). Hier steht, was mir gefällt. Wem es nicht gefällt, der braucht ja nicht mitzulesen. Wer aber mitliest, ist herzlich willkommen und eingeladen, mitzudiskutieren!

Alle eigenen Inhalte des Schockwellenreiters stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz, jedoch können fremde Inhalte (speziell Videos, Photos und sonstige Bilder) unter einer anderen Lizenz stehen.

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung widersprechen.


Die letzten Tage


Werbung


image  image  image
image  image  image


Startseite bitte flattrn


Wieder Werbung