Der Schockwellenreiter

Die tägliche Ration Wahnsinn – seit April 2000 im Netz

image image


Neu im Schockwellenreiter


Tradition ist Tradition

image
Auch und gerade am 15. Geburtstag dieses Blogs. Denn dieser Geburtstag fällt auf einen Freitag und Freitags gibt es ein Hundebild im Schockwellenreiter, um Euch darüber hinwegzutrösten, daß es die nächsten zwei Tage keine Updates hier im Blog geben wird. Denn die noch junge Agility-Turniersaison geht weiter: Morgen starten der Sheltie und ich auf der Agility-Landesmeisterschaft des SGSV Berlin-Brandenburg und am Sonntag nehmen wir auch an dem Folgeturnier bei den Sportsfreunden des Schönfließer HSC teil.  Mehr hier …


15 Jahre Schockwellenreiter

image
Langjährige Leser des Schockwellenreiters wissen es schon: An jedem 24. April eines Jahres werde ich nicht müde zu erwähnen, daß es am 24. April 2000 unerträglich heiß (28°C) in Berlin war und ich – statt auf unserer Dachterrasse (auf die hatte ich schon lange nicht mehr verlinkt – seit unserem Umzug nach Britz vor fünf Jahren ist es ja auch nicht mehr »unsere« Dachterrasse) zu hocken und mir die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen – im schattigen Arbeitszimmer vor meinem Mac saß und dieses Weblog aus der Taufe hob.  Mehr hier …


Fehler in iOS 8 verursacht Endlos-Reboot-Schleife

image
Das Sicherheitsunternehmen Skycure hat einen Fehler in Apples Verschlüsselungsimplementierung in iOS 8 entdeckt, der es Angreifern ermöglicht, einen WLAN-Hotspot derart zu präparieren, daß die Apps, die eine Internetverbindung aufbauen, ständig abstürzen und dadurch in der Folge die iOS-Geräte in eine Endlos-Reboot-Schleife geschickt werden.  Mehr hier …


Buchpreisbindung bald auch für E-Books

Die Buchpreisbindung soll künftig auch für E-Books gelten. Die Bundesregierung will dazu das entsprechende Gesetz ändern. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) schwadronierte, der Gesetzentwurf sei kein Einknicken vor den Wünschen der Verlage und des Buchhandels.  Mehr hier …


Rot-Weiß an der Oderstraße

image
Picknickkorb-Verleih auf dem Tempelhofer Feld.  Mehr hier …


Security Alert: Lenovo startet erneut Rückrufaktion wegen defekter Akkus

Die Firma Lenovo hat wieder eine größere Rückrufaktion gestartet, die dieses Mal die Akkus einiger Baureihen der ThinkPad- und Edge-Modelle betreffen. Es besteht offenbar die Gefahr einer Überhitzung.  Mehr hier …


Worum es bei dem Bahnstreik wirklich geht

image
Rico Grimm von den Krautreportern stellt klar, warum der aktuelle Streik der in der GDL vertretenen Lokführer der wichtigste Streik der Berliner Republik sei:  Mehr hier …


Die Ballade vom Streikbrecher Casey Jones

Wie jedes Mal beim Streik der Eisenbahner eine eindringliche musikalische Warnung an alle Streikbrecher (ihr werdet alle zur Hölle fahren):  Mehr hier …


Ein krasser Fall von Qualitätsjournalismus

image
Der Berliner Tagesspiegel (aka Tagesprügel, wg. Leistungsschutzrechtprotest nicht verlinkt) wußte schon gestern um 20:44 Uhr alles über den Bahnstreik von heute.  Mehr hier …


Neu in meiner Bibliothek: AngularJS

Das Buch »AngularJS – Moderne Webanwendungen und Single Page Applications mit JavaScript« von Manfred Steyer und Vildan Softic trudelte gestern bei mir ein. Nach einem ersten Durchblättern scheint es tatsächlich die von mir vergebenen Vorschußlorbeeren zu verdienen.  Mehr hier …


Security Alert (2): Mozilla schließt in Firefox 37.0.2 kritische Sicherheitslücken

Die Entwickler des Mozilla Firefox haben die neue Version 37.0.2 freigegeben und darin eine kritische Sicherheitslücke geschlossen.  Mehr hier …


Security Alert (1): Sicherheitslücke in vielen iOS-Apps

image
Der Sicherheitsdienstleister SourceDNA hat in über 1.500 Apps für das Betriebssystem iOS eine kritische Sicherheitslücke in der Netzwerkbibliothek AFNetwork entdeckt, die es Angreifern erlaubt, trotz verschlüsselter Verbindungen sensible Benutzerdaten wie Passwörter oder Bankinformationen zu entwenden.   Mehr hier …


Das Zitat zum Bahnstreik

Max Uthoff in der Anstalt vom 29. Oktober 2014: »Wer wird in diesem Land gerufen, wenn die Arbeitgeber mit solchen Arbeitnehmern nicht mehr fertig werden? Richtig, die SPD! Die Sammelbewegung zur Proletarierdemütigung.«  Mehr hier …


Das muß mal gesagt werden

Liebe Kitas und (Grund-) Schulen: Es sollte eigentlich jedem denkenden Menschen einleuchten, daß es eine Scheiß-Idee ist, an Tagen, an denen die Berliner S-Bahn bestreikt wird, Klassenausflüge zu veranstalten und zu versuchen, Horden von kreischenden Blagen in die durch den Streik ohnehin schon völlig überfüllten Waggons der Berliner U-Bahn zu quetschen.  Mehr hier …


Security Alert: »Rootpipe«-Lücke in MacOS X besteht offenbar weiter

image
Trotz Patch in der letzten Yosemite-Version scheint die Rechteausweitung nicht behoben zu sein. Schadcode soll die Lücke schon 2014 ausgenutzt haben.  Mehr hier …


R 3.2.0 ist draußen

Wie am Wochenende stolz verkündet, ist das Statistikpaket R in der Version 3.2.0 erschienen. Es ist das jährliche Haupt-Update, an dem in der Hauptsache »unter der Haube« gebastelt wurde, um die Geschwindigkeit von R zu erhöhen und den Byte-Compiler zu verbessern.  Mehr hier …


Schau Mama, ein Hundebild!

image
Jawohl, ein Hundebild, denn es ist Freitag und dieses Photo unserer kleinen Fellkugel beim Flug über eine Hürde soll Euch darüber hinwegtrösten, daß es die nächsten zwei Tage mit Sicherheit keine Updates hier im Blog geben wird. Denn wie es der sportliche Charakter des Bildes verrät, sind wir wieder in Sachen Agility unterwegs.  Mehr hier …


Im Schockwellenreiter TV: Agility-Turnier bei der OG Reinickendorf

Das Video zeigt alle Läufe von Joey und mir auf diesem Turnier am 11. und 12. April 2015. Zwar sind wir bei allen vier Starts nicht durchgekommen, aber der Sheltie und ich hatten viel Spaß.  Mehr hier …


Haben wollen! AngularJS: Moderne Webanwendungen und Single Page Applications mit JavaScript

Mein Lieblingscomputerbuchverlag hat diesen Monat ein deutschsprachiges Buch zu AngularJS, dem wohl populärsten JavaScript-Framework, auf den Markt geworfen.  Mehr hier …


Podcasting 2.0

Dave Winer ist auf der Suche nach dem perfekten Podcast-Client für das moderne Web. Und er scheint da auch schon etwas in petto zu haben.  Mehr hier …


Update für ein kleines Geschwätz

 
Pharo (MIT-Lizenz), die Fork der Smalltalk-Implementierung Squeak, die nicht ganz so verspielt wie diese aussieht, hat nach knapp einem Jahr das Release 4.0 veröffentlicht. Neu sind vor allem die Tools Spotter, Playground und Inspector. Und wenn man den Screenshots glauben darf, eignet sich Pharo speziell für Datenvisualisierung und Creative Coding.  Mehr hier …


Apple veröffentlicht Ergänzungsupdate für MacOS X 10.10.3

Apple hat soeben für alle, die bereits MacOS X 10.10.3 installiert haben, ein Ergänzungsupdate 1.0 dafür veröffentlicht.  Mehr hier …


Mobiler Medienstandort Neukölln

image
Oder die letzte Reise eines Fernsehgerätes?  Mehr hier …


Zweimal R

Interactive time series with dygraphs und Vorfreude auf die neue Version von RStudio mit Tools for Rcpp.  Mehr hier …


Neu in meinem Wiki: dygraphs

dygraphs ist eine freie (MIT-Lizenz) schnelle und flexible JavaScript-Bibliothek für interaktive Graphiken und Charts.  Mehr hier …


Ostalgie pur

image
Ostalgie pur und in rot – und das in Dahlem!  Mehr hier …


Security Alert 4: Oracle behebt wieder Sicherheitslücken in Java

Im Rahmen seines turnusmäßigen Critical Patch Updates schließt Oracle sowohl in der neuen Java Version 8 Update 45 als auch in Version 7 Update 80 wieder zahlreiche Sicherheitslücken.  Mehr hier …


Neu in meiner Bibliothek: Knockout.js

JavaScript ist eigentlich wie geschaffen dafür, client-seitige Webanwendungen zu schreiben. Helfen will dabei das Framework Knockout.js, das auch sonst noch einige interessante Features aufweist. Das kleine Büchlein (86 Seiten) Knockout.js – Building Dynamic Client-Side Web Applications von Jamie Munro will helfen, die Bibliothek kennen zu lernen.  Mehr hier …


Neu in meinem Wiki: Knockout.js

Knockout.js ist eine freie (MIT-Lizenz) JavaScript-Bibliothek für die Erstellung von agilen und interaktiven Web-Anwendungen. Hierbei bildet Knockout.js das Rückgrad einer Web-Applikation und übernimmt sowohl einen großen Teil der Logik als auch die Ausgabe auf dem Bildschirm. Hierfür kommt MVVM (Model-View-ViewModel) zum Einsatz, was für eine enge Verknüpfung zwischen Daten und Ausgabe steht.  Mehr hier …


Security Alert 3: Google veröffentlicht Chrome 42

Google hat mit dem Update auf 42 (42.0.2311.90) seines Browsers Chrome wieder zahlreiche teils kritische Sicherheitslücken geschlossen und bietet nun Unterstützung für Push-Benachrichtigungen.  Mehr hier …


Security Alert 2: Adobes Flash Player (mal wieder)

Adobe hat mit den neuen Versionen des Flash Player, 17.0.0.169 für Windows, 17.0.0.169 für Mac, 11.2.202.457 für Linux und 17.0.0.169 für Internet Explorer 10 und 11 wieder kritische Sicherheitslücken geschlossen.  Mehr hier …


Security Alert 1: Alte Xorg-Lücke bedroht haufenweise Drittsoftware

image
Eine alte Sicherheitslücke im X-Server der X.org Foundation sorgt gerade für Aufsehen. Der 2013 entdeckte Pufferüberlauf wurde zwar längst behoben, aber wie ein Entwickler des Chromium-Projektes entdeckte, bedroht er immer noch aktuelle Software. Es könnte in allen Linux-Distributionen Pakete geben, die mit der verwundbaren Version der Bibliothek übersetzt wurden.  Mehr hier …


Retro Computing: Zweimal Apple II

Apple II statt Apple Watch und einen Apple II im Arduino nachgebaut.  Mehr hier …


Zweimal R

Zwei neue Pakete zum Einlesen von Daten und eine Preview auf die neue Version von RStudio.  Mehr hier …


Die Schlange in der Ausbildung

5 reasons why Python is a popular teaching language ist ein Excerpt der über 40seitigen Studie »Python in Education« von Nicholas Tollervey, die Ihr Euch (leider erst nach einer Registrierung) hier kostenlos herunterladen könnt.  Mehr hier …


Qualitätspresse vom Aussterben bedroht?

Jetzt jammern sie wieder: Der TV-Produzent Michael Rosenblum fand im Rahmen einer Fachtagung zum mobilen Journalismus in Dublin klare Worte. Um die Qualitätspresse sei es schlecht bestellt:  Mehr hier …


Die Zeit des Wartens hat ein Ende

image
Denn morgen beginnt für Joey und mich auf dem zweitägigen Turnier der OG Reinickendorf endlich die diesjährige Agility-Saison. Wir haben den ganzen Winter über hart trainiert und uns für diese Saison viel vorgenommen. Daher drückt uns bitte die Daumen.  Mehr hier …


Pedalpower

Peer Schader plädiert dafür, Pakete statt mit Drohnen besser mit Fahrrädern zuzustellen. Er stellt in seinem Beitrag Fahrräder sind die besseren Drohnen das Berliner Startup Velogista vor, das die Waren mit einem Lastenfahrrad klimaneutral zu den Kunden transportieren will.  Mehr hier …


Statische Seiten mit CoffeeScript

image
In dem gleichen Kommentar wurde von Alexander auch Wintersmith erwähnt. Dieser freie (MIT-Lizenz) Generator für statische Seiten ist in CoffeeScript geschrieben und setzt auf Node.js auf.  Mehr hier …


Neu in meinem Wiki: Wintersmith

Wintersmith ist ein freier (MIT-Lizenz) und flexibler Generator für statische Seiten, der in CoffeeScript geschrieben wurde und auf Node.js aufbaut. Die Software kommt von Hause aus mit Unterstützung für Jade Templates und Markdown, kann aber mit weiteren (vorhandenen (z.B. für Pandoc-Markdown) oder selbstgeschriebenen) Plugins erweitert werden.  Mehr hier …


Document Once, Include Anywhere

In meinen Kommentaren machte mich Alexander gestern auf DocOnce aufmerksam. Die Software ist komplett in Python geschrieben und funktioniert ähnlich wie Pandoc, das heißt, sie schreibt aus einem Quelltext verschiedene Zielformate (zum Beispiel Webseiten, PDFs (via LaTeX) oder Sphinx) heraus.  Mehr hier …


Neu in meinem Wiki: DocOnce

DocOnce (Document Once, Include Anywhere) ist eine freie (BSD-Lizenz), leichtgewichtige, Markdown-ähnliche Auszeichnungssprache mit dem Ziel, wissenschaftliche Texte (Artikel und Bücher), Software-Dokumentation, Fach- und Sachbücher und Präsentationen zu verfassen. Ein Schwerpunkt liegt in der Integration von mathematischen Formeln und Quellcode.  Mehr hier …


Die Fork als »Tritt in den Hintern«

image
Die zerstrittene Entwicklergemeinde um Node.js und der daraus entstandenen Fork io.js (wir berichteten) will sich wieder vertragen.  Mehr hier …


Digitale Bohème oder Online-Proleten?

Hans-Jürgen Arlt über verzweifelte Kapitalismuskritiker und die Erosion des Normalarbeitsverhältnisses:  Mehr hier …


Ultrabook mit Linux

image
Dell verkauft aktuelles XPS 13 mit Ubuntu: Das Ultrabook XPS 13 von Dell ist nun auch als Developer Edition mit Ubuntu verfügbar. Die Preise liegen je nach Ausstattung zwischen knapp 900 und 1.320 Euro.  Mehr hier …


Apple (Security) Updates

Apple hat gestern eine Reihe von (Security) Updates für Desktop- (MacOS X 10.8, 10.9 und 10.10) und mobile Geräte (iOS 8.3) unters Volk gebracht:  Mehr hier …


Atom-Fortschritte

Der (selbsternannte) Editor für das 21. Jahrhundert bekommt nun die lange überfällige bessere Unterstützung für große Dateien, eine verbesserte Autocomplete-Funktion, soll beim Start schneller hochfahren und ist auch sonst auf dem besten Weg zur Version 1.0.  Mehr hier …


Middleman, Nanoc oder weiter RubyFrontier?

image
In diesem Monat wird der Schockwellenreiter 15 Jahre jung. Wie immer bei solchen Jubiläen stelle ich mir die Frage, ob es nicht mal wieder an der Zeit wäre, das Werkzeug zu wechseln. Es sollte dieses Mal kein radikaler Schnitt sein, sondern eigentlich will ich mich nur aus der selbstverschuldeten Mac only-Falle befreien, in die ich mich mit RubyFrontier hineinmanövriert habe. Folgende Lösungsmöglichkeiten stehen bisher zur Auswahl:  Mehr hier …


Neu in meiner Bibliothek

Als ich gestern abend »The Uncertain Web« von Rob Larson zum ersten Mal in meinen Händen hielt, dachte ich zuerst, er hätte vorausgeahnt, womit ich mich in den letzten Wochen und Monaten intensiv beschäftigt hatte:  Mehr hier …


PandocRuby

PandocRuby ist ein Ruby-Wrapper für Pandoc, dem universalen Markdown-nach-Alles-Konverter, mit dem ich im letzten Jahr intensiv herumgespielt hatte und das ich seitdem für viele meiner Texte nutze. Damit sollte es möglich sein, Pandoc mit RubyFrontier zu verheiraten.  Mehr hier …


Neu in meinem Wiki: ProcessWire

ProcessWire ist ein freies (GPL), auf PHP basierendes Content-Management-Framework (CMF) bzw. Content-Management-System (CMS) für Webseiten. Es ist ein Open-Source-Projekt und erschien erstmals 2007. Als Datenbank wird MySQL verwendet. 2012 wurde ProcessWire von CMS Critic zum besten freien CMS gewählt.  Mehr hier …


Security Alert: Mozilla schließt in Firefox 37.0.1 zwei kritische Sicherheitslücken

Die Entwickler des Mozilla Firefox haben die neue Version 37.0.1 freigegeben und darin zwei kritische Sicherheitslücken geschlossen. Firefox weist selbst auf dieses Update hin.  Mehr hier …


Nachösterliche Linkschleuder

Arduino, Big Data, alte Karten, Umlaufimpuls-Vollgeld, neoliberale Gesundheitspolitik, Photos in Google Drive, AngularJS 2, Snowdens Appell, weiterhin Penis-Photos zu verschicken und einiges mehr, was ich für aufhebenswert hielt.  Mehr hier …


Fröhliche Ostern!

image
Nein, heute ist noch nicht Freitag, aber es drohen Feiertage. Und so soll Euch ein Photo vom letzten Sonntag mit unserer aufmerksamen Fellkugel beim ersten Rally Obedience Turnier »unseres« Hundepsortvereins darauf vorbereiten und darüber hinwegtrösten, daß es vermutlich bis Dienstag keine neuen oder nur wenige Updates hier im Blog geben wird.  Mehr hier …


Neu in meiner Bibliothek

Das Buch »Augenzeugenschaft – Bilder als historische Quellen« von Peter Burke soll laut Klappentext ein »Grundlagenwerk der Bildwissenschaft« sein.   Mehr hier …


Sagenb.org schließt seine Pforten

image
Der Sage-Notebook-Server Sagenb.org schließt am 17. April 2015 seine Pforten für immer. Grund dafür ist Zeitmangel der Administratoren. Als Alternative empfehlen die Macher entweder SageMathCloud (auch meine Empfehlung) oder den SageMathCell Server.  Mehr hier …


Neues von der Kinderficker-Sekte

Der IPP-Bericht »Sexualisierte, psychische und physische Gewalt in Konvikt und Gymnasium des Benediktinerstifts Kremsmünster« leuchtet auf über 270 Seiten die Hintergründe des Mißbrauchs-Skandals aus.  Mehr hier …


Updates! Updates!

Dart 1.9, Neo4j 2.2, Meteor 1.1, Blender 2.74, Django 1.8, Firefox 37 und eine neue EC2-Instanz von Amazon.  Mehr hier …


Über

Der Schockwellenreiter ist seit dem 24. April 2000 das Weblog digitale Kritzelheft von Jörg Kantel (Neuköllner, EDV-Leiter, Autor, Netzaktivist und Hundesportler — Reihenfolge rein zufällig). Hier steht, was mir gefällt. Wem es nicht gefällt, der braucht ja nicht mitzulesen. Wer aber mitliest, ist herzlich willkommen und eingeladen, mitzudiskutieren!

Alle eigenen Inhalte des Schockwellenreiters stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz, jedoch können fremde Inhalte (speziell Videos, Photos und sonstige Bilder) unter einer anderen Lizenz stehen.

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung widersprechen.


Die letzten Tage


Werbung


image  image  image
image  image  image


Startseite bitte flattrn


Wieder Werbung